home loans
Sonntag, 28. Febr. 2021

 

Die Grundschule Lauenförde im Zeichen Europas

 

Europa-Fähnchen sah man in allen Ecken der Grundschule Lauenförde.

Unter dem Motto „Die Grundschule Lauenförde zu Gast in Europa“ feierte die Schulgemeinde bei schönstem Wetter ein buntes Schulfest.

Alle hatten sich gründlich auf diesen Tag vorbereitet. Im Rahmen dreier Projekttage arbeiteten die Schülerinnen und Schüler in altersgemischten Gruppen mit ihren Lehrerinnen intensiv zu verschiedenen Themen bezüglich Europas.

Auf dem Schulfest präsentierten sie nun ihre Ergebnisse. So konnte man in der Turnhalle in verschie-denen Spielen seine körperlichen Kräfte messen oder bei einem Europa-Quiz zeigen, welche Kenntnisse man besitzt. Andererseits gab es auch Interessantes zu den Themen „Märchen“ oder „Rund um den Euro“.

Gelegentlich wurde das bunte Treiben auf dem Schulhof von einigen Vorführungen unterbrochen. So gab es europäische Lieder und Tänze zu hören und zu sehen und in einer schwungvollen Modenschau wurden ländertypische Kleidungsstücke vorgestellt.

Das Theaterstück „Hallo Europa“ zeigte eine lustige Reise quer durch Europa. Aber auch die Eltern der Schulkinder hatten Vieles für das Fest vorbereitet. So gab es manche europäische Spezialität zu essen und zu trinken, es wurde geschminkt und eine lustige Europareise auf dem Schulhof veranstaltet.

Viele Gäste konnten an diesem Tag auf dem Schulgelände begrüßt werden. Auch der Samtgemeinde-Bürgermeister Norbert Tyrasa, die Lauenförder Bürgermeisterin Andrea Tyrasa sowie Bürgermeister Karl-Friedrich Pieper aus Derental ließen es sich nicht nehmen, dem Fest einen Besuch abzustatten.

Der Erlös des Festes kommt dem Förderverein der Grundschule Lauenförde zugute.

Albums